Lagermitarbeiter (m/w/d)

  • Ditzingen
  • Manpower
Lagermitarbeiter (m/w/d) Wir suchen Sie als Packer in der Automobilbranche am Standort Sindelfingen. Starten Sie gemeinsam mit Manpower durch und bewerben Sie sich jetzt online für Ihre neue Tätigkeit als Kommissionierer. Wenn Sie einen aktuellen Lebenslauf haben, können Sie auf ein Anschreiben verzichten. Der Bewerbungsprozess geht für Sie dann noch einfacher und schneller. Das dürfen Sie nach Ihrem Start erwarten: Sie starten mit 15,63 € auf die Stunde Weihnachts- und Urlaubsgeld erhalten Sie auch Einen langfristigen Einsatz und hohe Übernahmechancen erwartet Sie Eine intensive Einarbeitungsphase durch geschulte Kollegen Freundliches und angenehmes Arbeitsklima Kostenfreie Mitarbeiterparkplätze vor Ort Sie erhalten durch Manpower Mitarbeiterrabatte auf große und bekannte Marken wie bspw. Apollo, Adidas, etc. Bei Bedarf erhalten Sie selbstverständlich auch Weiterbildungsangebote Ihre Tätigkeiten als Mitarbeiter im Lager: Transport der Ware mittels des Staplers Zusammenstellen der Güter gemäß Auftrag Zeitgerechte Bereitstellung bei hoher Qualität Prüfen der Teile gemäß Vorgaben und Qualitätssicherung Übernahme Allgemeine Lagertätigkeiten Was Sie auszeichnet für unsere Stelle im Lager: Gültiger Staplerschein und erste Erfahrung im Umgang mit dem Stapler Teamfähigkeit und qualitätsbewusstes arbeiten zeichnet Sie aus Die Arbeit in der Automobilbranche ist genau das richtige für Sie Sie bringen die Bereitschaft zur Schichtarbeit mit Führerschein Klasse B Gute Deutschkenntnisse um die innerbetrieblichen Prozesse problemlos gewährleisten zu können Mit einem Klick Bewerbung abschicken: Der schnellste Weg zu uns führt über den Bewerben-Button! Alternativ können Sie uns Ihren Lebenslauf an:  job.suerer@manpower.de  schicken oder uns telefonisch unter der: +49 151 61549218 erreichen. Wir leben Vielfalt und Chancengleichheit und freuen uns deshalb natürlich über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung. Alle personenbezogenen Formulierungen in der Stellenanzeige sind geschlechtsneutral zu betrachten.